Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds!
Cosmic Conflict

Übersetzung-Translation-Traduction-Traduzione

3EM Missionsbrief 2017 01
E-Mail

Zum Nachdenken

Ellen G. White: «Ich frage mich, wie die Engel wohl fühlen müssen, wenn sie das Ende nahen sehen und die beobachten, die behaupten, Gott und Jesus Christus zu kennen. Die sitzen nämlich dicht zusammen, bilden eigene Kolonien, besuchen die Versammlungen und sind unzufrieden, weil nicht mehr zur Erbauung ihrer Seele und zur Stärkung der Gemeinde gepredigt wird. Und dabei tun sie praktisch nichts …» Im Dienst für Christus, S. 219


Mission auf Abwegen

Die protestantische Christenheit ist gemeinsam mit der römischen Kirche unterwegs, das Reich Gottes auf Erden durch missional-Inkarnatorische Transformation von Städten, Ländern und der Welt zu errichten. Statt Jesu Kommen und das Ende der Welt anzukünden, das Evangelium zu predigen und Menschen zur Entscheidung aufzurufen, wird Mission immer mehr auf sozial-politische Veränderungen der Gemeinde, der Kultur, der Politik und der Gesellschaft ausgerichtet. Adventgläubige die den Auftrag (Off. 14) noch treu ausführen und eine Hoffnungsbotschaft mit einer besseren neuen Welt verkünden, werden zunehmend als Feinde der Menschheit betrachtet. Es wird Zeit für eine umfassende Aufklärung dieses Irrwegs, der nicht nur durch die Emerging Church Bewegung stark gefördert wird. Folgender Link enthält eine Dokumentensammlung zu diesem Thema.


Ressourcen für Schöpfungsevangelisationen

Auf dem Link: http://kurzelinks.de/bzmx können alle wichtigen Unterlagen zur Durchführung einer Schöpfungsevangelisation (Budget, Programmvorlagen, Checklisten, Werbevorlagen, Moderationstexte etc.) eingesehen und heruntergeladen werden.


Schöpfungsprogramm Frauenfeld erfolgreich abgeschlossen

Vom 22.-26. Januar 2017 fanden in Frauenfeld (TG) sechs Filmvorführungen mit Expo und mehr als 30 Helfern aus 8 Gemeinden statt. 740 Besucher besuchten diese Anlässe und nahmen Impulse mit. 30 Personen können nun durch Nacharbeit betreut werden. Der Anlass weckte das Interesse des Stadtpräsidenten und der Medien. Viele ermutigende Kommentare zeigen, dass mit dieser Art Schöpfungsevangelisation die Öffentlichkeit erreicht und suchende Menschen gefunden werden können. Nachfolgend einige Stimmen: «Sensationelle Aussagen! Fantastisch, auf diese unaufdringliche Weise die Wahrheit weiterzugeben.» - «Schöpfung – Afrika – Sterne: Wow Mega!» - «Danke, Gott segne sie zu ihrem Mut»


Missionseinsatz Äthiopien

Stephan Lauterburg organisiert vom 19.5.17 – 8.6.2017 einen Missions-Einsatz mit Bauarbeiten an einer Kirche und Kinderheim in Kachise und Mekelle. Informationstreffen in Effretikon: Sonntag 26.2.17, 17:00. Anmeldung und Infos zu den Reisekosten bei Stephan Lauterburg, Hegnauerstrasse 8b, 8307 Effretikon, 052 343 58 25;  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Missionseinsätze Tunesien

Guille Couvreur wird mit einem Team vom 23. April  bis 7. Mai 2017 einen Einsatz in Tunesien gestalten. In der ersten Woche wird in Tunis ein Gesundheitsexpo gestaltet. In der zweiten Woche wird ein Entwicklungsprojekt in einem Bergdorf unterstützt. Nähere Infos bei:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  ; 081 302 82 16.  

Der Einsatz mit Arnold Zwahlen und zwei Gesundheitsexpos in Sousse und Sfax (Tunesien) vom 23. Juli bis 6. August ist fast ausgebucht. Nähere Infos:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ; 0041 78 75 29 774


Dies ist ein Missionsbrief, der in unregelmässigen Abständen von Arnold Zwahlen versandt wird. Falls er nicht mehr erwünscht ist, bitte melden:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   

 

Nachrichten ASI Northamerica

Nachrichten SDA Church

Adventist.org News Feed
News feed for Adventist.org Official Website
Adventist.org News Feed
  • Questions on the Document Voted at #GCAC18
    Following Sunday’s vote on the document “Regard for and Practice of General Conference Session and General Conference Executive Committee Actions”, many questions have been asked about the meaning of the vote and how it impacts church governance. In the following article, we try to answer some of these questions.  What was the document about? “Regard for and Practice of General Conference Session and General Conference Executive Committee Actions” is an attempt to answer one question and that...
  • Harmony with the World Church
    On Sunday, October 14, the General Conference (GC) Executive Committee approved a document, Regard for and Practice of General Conference Session and General Conference Executive Committee Actions by a vote of 185 to 124. The decision was an extension of a vote by the GC Executive Committee at its October 2017 meeting.  The purpose of this voted document is to preserve the God-given, Bible-based authority of church organization and provide a redemptive process of enabling church entities to be...
  • Church leaders get a lesson on marmite and mission
    As a boy growing up in Australia, Gary Krause enjoyed spreading Marmite on wholegrain toast for breakfast. He then ate the salty yeast spread with a sense of pride.  He knew that revenue from the sale of Seventh-day Adventist-produced Marmite was helping missionaries in South Pacific islands. “For me, it was a symbol of mission,” Krause said. “Every time I saw it, I remembered missionaries.” He had heard that Adventist missionaries also were spreading the gospel beyond the South Pacific. But...